out of the box’21

Trotz Corona-Pandemie organisieren wir dieses Jahr wieder Jugendbegegnungen zwischen Kenia und Deutschland. Allerdings werden sich die Gruppen nur über Videokonferenzen sehen können. Beide Gruppen werden in sich überlappenden Zeitfenstern im eigenen Land eine Freizeit an einem schönen Ort durchführen, so dass wenigstens in den Ländergruppen eine attraktive Begegnung stattfindet und wir uns von Zeit zu Zeit mit den Partner*innen virtuell treffen können.

Die schulische Begegnung mit den Lulu High Schools in Kenia (LHS Grils, LHS Boys) und der GSM in Bremen wird im Oktober stattfinden. Diese Begegnung wird in den beiden Schulen mit der Unterstützung von PüG vorbereitet und von ENSA gefördert. Für diese Begegnung gibt es keine freien Plätze mehr.

Anders sieht es bei der außerschulischen Begegnungen  zwischen MYFF (Nairobi) und PüG (Bremen) aus. In der deutschen Gruppe sind noch Plätze frei. Die Begegnung wird vom 24.-29. August in Berlin stattfinden und wird von MYFF und PüG vorbereitet. Diese Begegnung wird vom Deutsch-Afrikanischen Jugendwerk gefördert.

Zur Jugendbegegnung in den Sommerferien

2020 war eine Begegnung in Kenia geplant. Da diese coronabedingt nicht stattfinden konnte, hatte die kenianische Gruppe eine Begegnung im Wald in der Nähe von Nairobi, und die deutsche Gruppe war auf Borkum.

An dieser Begegnung können Menschen ab 16 Jahren teilnehmen. Neben dem Kennenlernen von Menschen und deren Lebenswelt in einer ganz anderen Region unseres Planeten, bearbeiten wir politische Themen, wie: Rassismus, (Post- und Neo-) Kolonialismus, Kapitalismus, Ungerechtigkeiten… Die aktuelle Begegnung hat das Oberthema “Klimagerechtigkeit und Klimawandel”. Dazu arbeiten wir kreativ mit den künstlerischen Ausdrucksformen, wie Storytelling, Theater, Film, Musik, Foto und Tanz.

Die Freizeit wird nicht zu kurz kommen, schließlich wollen wir ganz viel Spaß haben. Das internationale Jugendbegegnungsprogramm “out of the box” ist so angelegt, dass die Teilnehmenden sehr viel mitbestimmen können. Um die Begegnung vorzubereiten treffen wir uns schon jetzt in Bremen und Nairobi. Kommt gerne dazu!!

Bereits in der Vorbereitungsphase wollen wir gemeinsam mit den Kenianer*innen kreativ arbeiten. In Gruppen könnt ihr gemeinsam kleine künstlerische Produkte erstellen. Wie so ein gemeinsames Produkt nach 2 Wochen intensiver Gruppenarbeit vor Ort aussehen kann, zeigt euch dieses Musikvideo, welches bei der Begegnung 2019 in Nairobi entstanden ist.

Folgende Termine sind geplant:

 

29.-29.8.21 Begegnung in Berlin

Seminar von Freitag bis Sonntag, 17.-19.9.21 (zeitgleich in Kenia und Deutschland)

Sommer 2022 Begegnung in Deutschland und Kenia

Bleibt up to date und kommt bei Interesse in unseren Infochannel: https://chat.whatsapp.com/KoktfEyhhbsF2o66ZWInfu