24. April 2017 – Unser erster Tag in den kleinen Gruppen

Heute morgen gab es wie fast jeden morgen, Toast mit Toast und Toast. Doch mittlerweile haben wir uns aber schon echt gut an das Essen gewöhnt. Nach dem Frühstück hatten wir eine kurze Besprechung in der Ecki, der uns nochmal daran erinnert hat dass wir die zwei großen Gruppen (Education und Woman right´s) in kleinere Gruppen splitten müssen.

Group working on „Human Rights“

Wir konnten dann relativ schnell die Gruppen aufteilen und haben angefangen am Thema Human Rights zu arbeiten. Im Endeffekt haben wir jetzt die Gruppen: Education, Justice, Woman right´s, Child labor und Child right´s.

Nach dem wir dann die Zeit bis zum Mittagessen dafür genutzt haben was zu unseren Themen rauszufinden und vielleicht schonmal die ein oder andere Filmidee zu besprechen, ging es dann in die Dining Hall. Da heute einer der kenianischen Lehrer, Freddy, Geburtstag hatte, bekam dieser nach kenianischer Tradition einen Eimer Wasser über den Kopf und nach deutscher Tradition einen Kuchen.

Freddy’s birthday

Nach dem Mittagessen hatten wir dann kurz Mittagspause um uns ein wenig auszuruhen und die Mittagshitze zu überbrücken. Wir haben diese Pause dazu genutzt uns gegenseitig ein wenig die fremden Sprachen (Deutsch und Kiswahelie) beizubringen.

Nach der Pause ging es zurück in die Gruppen und es wurden erste Arbeitspläne für die nächsten Wochen bis zur Präsentation aufgestellt. Am Ende der Zeit hatte sogar jede Gruppe schon eine Idee oder sogar ein Script für den Endfilm / das Theater. Dann war für die Kenianer Preptime. Die Deutschegruppe hat sich in geschlechtergetrennte Gruppen geteilt und darüber geredet, wie so die Gefühlslage ist oder was vielleicht  gerade nicht so schön ist. Das hat echt mega gut getan, mal über alles offen sprechen zu können.

Danach gab es auch schon Abendbrot.

Ein wenig später haben wir uns dann alle zusammen für das gemeinsame Meeting getroffen. Ecki hat uns dann draußen noch über einen Beamer die Präsentation vom letzten Jahr gezeigt. Das war echt lustig. Wir haben dann noch einen Runde gemacht wie alle den Tag so fanden und sind dann danach alle ziemlich müde in´s Bett gefallen!

Tom & Helli

Schreibe einen Kommentar