out of the box’20 April

Vom 6. bis 26. April 2020 planen wir mit den Mekaela Academies (Lulu High School) und der Gesamtschule Bremen Mitte eine Schüler*innenbegegnung. Die Jugendlichen wollen an dem Thema Kolonialismus, Postkolonialismus, Neokolonialismus arbeiten. Die Vorbereitungen laufen in den out of the box – Gruppen der Partnerschulen.
Wir bitten die deutschen Teilnehmer*innen mit ihren Erziehungsberechtigten an folgender Umfrage teilzunehmen: https://hb.itslearning.com/test/r.aspx?XS=gstxrxsyxzgtyy

Die Begegnung wird voraussichtlich von ENSA gefördert. Folgende Konferenztermine stehen schon fest:

  1. Auftaktkonferenz: 13.02. – 16.02.2020 (Visselhövede)
  2. Sommerkonferenz: 19.06. – 21.06.2020 (Ort wird noch bekannt gegeben)
  3. Abschlusskonferenz: 12.11. – 15.11.2020 (Ort wird noch bekannt gegeben)

Der Teilnehmendenbeitrag für die Begegnung beträgt nicht mehr als 600€. Genaue Summe wird im Februar bekannt gegeben. Sollten Sie den Betrag nicht aufbringen können, sprechen Sie uns bitte an. Wir finden eine Lösung. Einer unserer Grundsätze lautet: Am Geld soll es nicht scheitern!

Am 16. Januar 2020 haben wir einen 1. Infoabend veranstaltet, hier einige ausgewählten Folien der Präsentation: 1.Infoabend 16.1.20 web
Am 18. Februar um 18:00 Uhr findet der 2. Infoabend mit einer reisemedizinischen Beratung statt.

Spätestens bis zum 20. Januar müssen die Teilnehmenden verbindlich angemeldet werden.
Eine erste Anzahlung in Höhe von mind. 200€ ist bis zum 31. Januar auf unser Vereinskonto zu leisten.
Der Restbetrag muss bis zum 29. Februar überwiesen werden.

Weitere Informationen finden Sie auf der GSM Website: https://www.gsm-bremen.de/index.php/out-of-the-box20.html